Die Kosten für die NICHT Durchführung von Hauswartung: Kostenlose Tipps für die Instandhaltung des Badezimmers

Haben Sie nun, nachdem Sie das Geld für Ihr Traumhaus ausgegeben haben, aufgehört, die Kosten für die NICHT durchgeführte Hauspflege zu berücksichtigen? Sie gefährden Ihre Familie, wenn Sie nicht für die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Familie sorgen. Hier sind einige kostenlose Tipps für den Hausunterhalt, die dafür sorgen, dass Ihr Badezimmer keimfrei und sorgenfrei bleibt.

Jüngste Schlagzeilen haben uns auf die Kosten aufmerksam gemacht, die entstehen, wenn Sie NICHT für die Instandhaltung Ihres Hauses sorgen. In alten Gebäuden, Schulen und sogar im Badezimmer des Haushalts wurde die Häufigkeit von giftigem Schwarzschimmel festgestellt, weil die Wartung des Haushalts nicht ausreichend ist. Wir alle wissen, dass wir das Badezimmer reinigen sollten, aber hier sind einige kostenlose Tipps zur Hauspflege, die Ihnen helfen werden, dieses dunkle Problem zu vermeiden.

Die Sauberkeit und Trockenheit Ihrer Dusch- und Badewannenfliesen ist von wesentlicher Bedeutung, wenn man die Kosten für die NICHT durchgeführte Hauspflege bedenkt. Wenn Sie duschen, wird die Wanne oder Dusche natürlich nass, aber einer der einfachen kostenlosen Pflegetipps für das Haus ist, die Oberflächen zu trocknen, sobald Sie das Haus verlassen. Sie können Ihren Kindern diese Arbeit sogar Spaß machen, wenn Sie dafür einen Wischer verwenden. Schimmel wird durch eine Feuchtigkeitsansammlung verursacht, die dann zu einem Nährboden für Bakterien wird. Indem Sie die Feuchtigkeit verhindern, können Sie dazu beitragen, dem Schimmel vorzubeugen.

Natürlich sind einige der Oberflächen porös und erfordern besondere Aufmerksamkeit. Hier können Reinigungswerkzeuge für Fliesen und Fugenmörtel nützlich sein. Diese können spezielle Bürsten (Duschschienen- und Fugenbürste) oder in Form von Hochleistungs-Reinigungslösungen (Fliesen- und Fugenreiniger) umfassen. Die Kombination dieser beiden Arten von Reinigungswerkzeugen für Fliesen und Fugenmörtel hilft bei der Reinigung der Oberflächen in und um die Dusche und das Bad, die möglicherweise Bakterien beherbergen.

Ein wenig Schmierfett ist der beste Weg, um die Kosten für die NICHT durchzuführende Hauspflege zu vermeiden. Was Sie vielleicht in Betracht ziehen sollten, ist die Aufstellung eines Zeitplans, wann Sie die Dusche regelmäßig reinigen werden. Da viele der Reinigungswerkzeuge für Fliesen und Fugenmörtel für Kinder gefährlich sein können, sollten Sie die Bereiche selbst reinigen. Vielleicht möchten Sie auch eine Reinigungszeit einplanen, die es ermöglicht, den Bereich für eine Weile zu meiden, wenn die Kinder in der Schule sind. Wenn Sie zwei Badezimmer haben, werden Sie diese an zwei verschiedenen Tagen reinigen wollen, um ein Badezimmer gebrauchsfertig zu halten. Die Dämpfe einiger Reinigungsmittel können giftig sein, deshalb sollten Sie den Bereich geschlossen und gut belüftet halten, bis die Dämpfe abgeführt sind.

Sammeln Sie die Reinigungswerkzeuge für Fliesen und Fugen und beginnen Sie mit der Wanne oder Dusche. Folgen Sie den Anweisungen auf der Verpackung des Reinigers und arbeiten Sie dann die Chemikalien mit der Bürste ein. Diese Chemikalien verhindern die Kosten für die NICHT durchzuführende Hauspflege, indem sie Bakterien abtöten, die sich möglicherweise angesammelt haben, oder eine Umgebung schaffen, in der sich Bakterien nur schwer vermehren können. Sie werden die Fliesenfugen schrubben wollen, vor allem weil sie porös sind und Bakterien eindringen können.

Ein weiterer Bereich, der zu den Kosten der NICHT durchgeführten Hauspflege beitragen könnte, sind die Ränder um die Wanne herum, wo sie abgedichtet wurde. Sie möchten sicherstellen, dass Sie entlang dieser Ränder ein Desinfektionsmittel (Industrieller Keimtötender Reiniger) verwenden. Wasserpools von Spritzwasser oder sogar der Dusche selbst können sich dort absetzen und ebenfalls Schimmel und Schimmelpilze verursachen. Dieser Schimmel kann sich ausbreiten, und wenn er nicht kontrolliert wird, müssen Sie den gesamten betroffenen Bereich ersetzen.

Sie sollten dann sicherstellen, dass der Fugenmörtel oder die Abdichtung um das Waschbecken herum ebenfalls sauber ist. Es ist gut zu wissen, dass Sie, wenn Sie Risse oder fehlende Teile in Ihrem Fugenmörtel feststellen, diese abdichten lassen wollen. Wenn Wasser durch diesen Schimmelpilz gelangt, kann sich dieser Schimmelpilz aufbauen und größere Schäden in Ihrem Badezimmer verursachen. Rufen Sie einen Fachmann an, der entweder die Löcher in der Fuge oder im Fugenmörtel flickt oder sie ganz ersetzt.

Wenn Sie die möglichen gesundheitlichen Auswirkungen auf Ihre Familie in Betracht ziehen, scheinen die Kosten für die NICHT durchgeführte Hauspflege zu hoch zu sein, um sie zu berechnen oder auch nur in Betracht zu ziehen. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihr Bad sauber und gut gepflegt zu halten. Hoffentlich färben diese guten Gewohnheiten auf Ihre Kinder ab und nicht auf giftige Schimmelpilze.